Unsere Projekte

Fremdes und Fremde kennenlernen ist eine wichtige Voraussetzung für ein verständnisvolles und kreatives Miteinander von Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Religionen und Kulturen. Das haben im besonderen Maße die letzten Jahre mit dem Zuzug von vielen Menschen aus den aktuellen Kriegsgebieten gezeigt. Die Politik und die Aktivitäten der zahllosen Ehrenamtlichen in Münster haben gezeigt, dass wir vieles mit einem offenen Herangehen an die Bewältigung der plötzlichen Herausforderung schaffen können. Wissen um globale Zusammenhänge und die Sensibilisierung für die Notlage der Geflüchteten sind ein Schlüssel für das breite und erfolgreiche Engagement der Münsteraner*innen.